top of page
SF Peter van Gugten_R.Ruis_H.Feldmann116.jpg

04. Via Sbrinz

Ausschreibung

Pferde auf Seilbrücke
Pferde im Schlepplift
Pferde imWandereitzaun

Die Via Sbrin ist einer der ältesten Alpentransit Routen Europas und wurde schon vor über 3000 Jahren benutzt.

Wir reiten auf den Spuren der Römer und späterer Säumer, die Käse (Sbrinz) vom Markt in Luzern nach Domodossola und von dort, Textilien, Wein und Gewürze zurück in die Schweiz brachten.
 

Wir starten in der Nähe von Stansstad, dem Ort, wo die Pferde gesäumt (beladen) wurden. Am Morgen vor dem Abritt, werden die Pferde durchgecheckt, die Ausrüstung geprüft und wo nötig ist ergänzt. Anschließend erfolgt ein Finess Test, der uns zeigt, auf wen wir besonders achten müssen.

 

Wir reiten der Aa entlang (queren 3 Hängebrücken) nach Engelberg, wo wir nicht im Kloster, sondern im St. Jakob übernachten. Dies ist eine der längsten Strecken und die erste Herausforderung an Deine Komfortzone. Es gibt eine alternative Route, aber bisher haben alle Pferde und Reiter die Brücken gemeistert. Auch zwei 1000 kg Kaltblüter (Belgier) aus Hamburg.

 

Der nächste Tag ist kurz, aber heftig. Die Strecke ist nur 11 km aber wir überqueren den Joch Pass auf 2200 m und führen die Pferde zum Suscht auf der Engstlenalp. Unterwegs kommen wir an einem Kraftort vorbei und wenn wir Glück haben, erklingt ein Alphorn zur Begrüssung. Hier haben schon die ersten Touristen aus Baden auf dem Weg nach Rom übernachtet.

 

Am nächsten Tag geht’s über die Alp nach Wyler, wo wir einkehren, und dann geht’s auf der anderen Talseite über Unterstock nach Guttannen. Hier nächtigen wir in einem historischen Hotel und die
Pferde stehen auf einer Koppel nebenan.

Via Sbrinz Pferde auf Römer Brücke
Via Sbrinz: Pferde am Grimselpass
Pferde Weide im Wald
Tina Boche am San Giacomo Bredetto mit Pferd

Anreise:

Ankunft in St. Jakob bei Ennetmoos: 14.00 Uhr Luzern, Stans, Ennetmoos, weiter Richtung Sarnen auf der Stanserstrasse. Adresse: Restaurant St. Jakob, Rübibachstrasse 10,
6372 Ennetmoos –
St. Jakob  Stansstad. 

Ausrüstung für Reiter und Pferd im TrosserHänger. Persönliches Nachtgepäck wird zu Fuss in die Pilgerwohnung gebracht.  

Übernachten mit Frühstück werden wir in 2 Pilger-wohnungen (Mehrbett neben dem Restaurant beiThomas Wallimann.   

Abendessen ca. 20.00 Uhr.
 

Der dritte Tag führt uns auf Wanderwegen auf den Grimsel hinauf. Nur ein kurzes Stück (bei schlechtem Wetter) müssen wir auf der Strasse reiten. Der grösste Teil der Strecke reiten und führen wir auf von den Römern in den Felsen gehauenen Pfaden und reiten über Brücken aus der Römerzeit, das ehemalige Gletschertal hinauf. Oben auf dem Pass, kehren wir ein und führen dann die Pferde hinunter nach Oberwald im Wallis. Dies ist die längste Strecke, die es zu bewältigen gilt (29 km) und am Tag darauf haben wir Pause, wo wir die Pferde ohne Gepäck laufen lassen können, oder einfach am Fluss entspanen.

 

Nach dem Pausentag geht es über den Griess Pass nach Riale  Italien. Der Abstieg hinunter ins Pomatt ist der Höhepunkt der Tour. Hier beweisen die Pferde, was sie können, und deine Komfortzone hat sich über die Tage stark erweitert. Wir übernachten in der Pension Aalts Dorf und genießen echte italienische Küche, währen die Pferd auf einer grossen Weide versorgt sind.

 

Über den San Giacomo und die Corno Hütte geht es zurück in dieSchweiz, zum Ende unserer Tour. Am nächsten Morgen fahren wir nach dem Frühstück wieder nach Hause. Wetter und widrige Umstände können uns in den Alpen zwingen, alternative Routen zu wählen. Sicherheit geht vor.

Karte Via Sbrinz

170 km 8500 hm

Rücktransportfahrzeuge
Anfahrtstag 15.00 Uhr ab St. Jakob..  Pro 2 Pferde fährt ein PKW mit Hänger nach All Acqua via Gotthard Tunnel oder über den Pass. Das Trossfahrzeug bringt die Fahrer wieder zurück. Abhängig vom Verkehr, kann diese Fahrt auch auf die Nacht verlegt werden.

 

 

 

Termine

  • Fr., 02. Aug.
    Stans
    02. Aug. 2024, 08:00 – 10. Aug. 2024, 20:00
    Stans, 6370 Stans, Schweiz
    02. Aug. 2024, 08:00 – 10. Aug. 2024, 20:00
    Stans, 6370 Stans, Schweiz
    8 Tage - 150km - 6400 hm - Trosssfahrzeug - Geleitet von Tina Boche - 2 Gruppen a 6 Teilnehmer 1790.00 CHF Der Kurs ist 60 Tage vor Reiseantritt zu bezahlen. Es gelten die AGBs.
  • Mo., 01. Juli
    Stans
    01. Juli 2024, 08:00 – 09. Juli 2024, 20:00
    Stans, 6370 Stans, Schweiz
    01. Juli 2024, 08:00 – 09. Juli 2024, 20:00
    Stans, 6370 Stans, Schweiz
    8 Tage - 150km - 6400 hm - Trosssfahrzeug - Geleitet von Tina Boche - 2 Gruppen a 6 Teilnehmer 1790.00 CHF Der Kurs ist 60 Tage vor Reiseantritt zu bezahlen. Es gelten die AGBs.
bottom of page